documentary

Home » documentary

PRIVATE REVOLUTIONS

Jung, Weiblich, Ägyptisch

11. September 2015 Kinostart in Deutschland

  • Publikumspreis – this human world 2014
  • Crossing Europe Social Awareness Local Artist 2014
  • Nominiert für den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2014
Amani engagiert sich mit ihrer Radiostation und ihrem Verlag für mehr Frauenrechte und stößt als unverheiratete Businessfrau alle vor den Kopf. Fatema versucht ihre politische Karriere bei den Muslimbrüdern mit ihren Verpflichtungen als Mutter zu vereinbaren. Die Nubierin May kündigt ihren Job als Bankerin, um ein Entwicklungsprojekt im konservativen Süden Ägyptens aufzubauen. Sharbat widersetzt sich ihrem Mann sowie ihrem sozialen Umfeld und riskiert alles, indem sie mit ihren Kindern gegen das Regime demonstriert.
Mit ihrem Engagement stoßen die Frauen an die Grenzen einer männerdominierten Welt. Aber sie lassen sich nicht unterkriegen, denn sie sind souverän, wortgewandt und zielstrebig. Und eine Filmemacherin auf der Suche nach Verständigung entdeckt, dass das Politische auch privat, das Selbstverständliche eher die Ausnahme und das eigene Frauenbild ein Kaleidoskop ist.

A documentary about four young Egyptian women with different social background in the first year after the revolution.They are sovereign, eloquent and determined.  The revolution has shaped the women and will do so continuously, since being engaged in their fight for justice and gender equality means to incessantly collide with a men-dominated world. Nevertheless they keep going  with courage, sensitivity and willingness. This fascinates and challenges considering our own clichés and prejudices about Arabic women and the Arab world in general.

TANTE BAUM

37 Min, HD DVCPro / DigiBeta, Stereo

Regie: Alexandra Schneider
Kamera: Joe Berger
Ton: Sabine Maier
Schnitt: Alexandra Schneider und Alexandra Löwy
Produktion: Joe Berger, Barbara Nehoda
© Alexandra Schneide, Joe Berger, Barbara Nehoda

Hergestellt an der Universität für darstellende Kunst, Abteilung Film und Fernsehen, Österreich 2008

TANTE BAUM ist die Geschichte einer Frau, gleichzeitig ist es   Dokument eines Schicksals prototypisch für Deutschland des 20. Jahrhunderts: 1948 flieht Helga Baum, gerade 24-Jährig, aus Osterfeld bei Leipzig in die westliche Zone. Sie lässt alles hinter sich: Familie, Freunde, die vertraute Heimat und eine sichere Arbeitsstelle.
TANTE BAUM ist auch die persönliche Suche der Filmemacherin nach dem Weg zum glücklich Sein. Wie ist Helga Baum trotz all der harten Lebensumstände ein Mensch voller Liebe, stets optimistisch, aber nie verklärendgeworden oder geblieben?

In meinen ersten Lebensjahren war Helga meine Tagesmutter. Bis heute ist sie für mich ein Mensch, wie ich nur wenige kenne.“ Alexandra Schneider

Tante Baum is a portrait of one woman yet at the same time that is prototypical for the 20th century in Germany: 1948 Helga Baum, only just 24-year-old, flees from Osterfeld near Leipzig into the western zone. Therefore she leaves family, friends, her home and a secure job behind.
Tante Baum is also the very personal quest of happiness. Helga Baum became, despite all of her experiences, a person full of love and optimism who is always looking on the bright side of life.

THE HANDS THAT SEW YOUR SHIRT

“The Hands that sew your Shirt”
Filmdokumentation; 42 min
Deutsch / Englisch / Bangla mit deutschen Untertiteln
Regie und Produktion: Thomas Haunschmid (CARE Österreich)
Kamera: Miguel Dieterich
Schnitt: Alexandra Schneider